So. 21.04.2024 Söhne Mannheims Piano

41,95 

Einlass: 19 Uhr
Beginn: 20 Uhr
Das Konzert ist: teilbestuhlt
Kein Sitzplatzanspruch

Kategorie:

Veranstaltungsinfo

Zusatzkonzert

Ein Abend voller Gänsehautmomente!

SÖHNE MANNHEIMS PIANO

Ein Konzertflügel, ein großartiger Pianist und fünf großartige Stimmen. Das ist die magische Formel, mit
der die legendären SÖHNE MANNHEIMS ihre größten Hits in besonderen Piano-Versionen live auf die
Bühne bringen.

Zu erwarten ist ein Abend voller Gänsehaut-Momente – getragen vom klassisch ausgebildeten Pianisten
Florian Sitzmann, der den Söhne-Sound durch sein sensibles und virtuoses Klavierspiel seit vielen Jahren prägt. Seine faszinierenden Piano-Linien werden live kombiniert mit dem typischen mehrstimmigen Söhne-Gesang, performt von prominenten Vokalisten aus dem Söhne-Musikerkollektiv: live zu erleben sind die beeindruckenden Soul-Stimmen der Söhne Karim Amun und Dominic Sanz; die von Hits wie „Deine Waffe ist die Liebe“ bekannte Stimme von Michael Klimas und die unverwechselbar rauchige Stimme von Singer/Songwriter Giuseppe „Gastone“ Porrello. Die Sahne auf dem Soundkuchen: die Live-Lyrics des wortgewaltigen langjährigen Söhne-Rappers Metaphysics.

SÖHNE MANNHEIMS PIANO ist ein neues Erfolgs-Projekt der SÖHNE MANNHEIMS – entstanden
während der Corona-Pandemie. Da Konzerte mit der zehnköpfigen Söhne-Band aufgrund der Corona-
Auflagen lange nicht möglich waren, überraschte die Band 2021 mit dem kompakten Live-Format SÖHNE MANNHEIMS PIANO und der EP „Live @Capitol“: Das digital veröffentlichte Mini-Album bietet faszinierende Piano-Remakes der Söhne-Hits „Vielleicht“, „Das hat die Welt noch nicht gesehen“ und „Lieder drüber singen“, aber auch Klavierversionen der neuen Söhne-Songs „Moral“ und „Aus und vorbei“. Ein Höhepunkt der EP ist er Söhne- Klassiker „Freiheit“ aus dem Jahr 2011, produziert anlässlich des 50-jährigen Jubiläums von Amnesty International.

SÖHNE MANNHEIMS PIANO sorgt für einzigartige Gänsehautmomente. Auf dem Programm stehen
neben Söhne-Klassikern aus über 28 Jahren Bandgeschichte wie „Und wenn auch ein Lied“, „Geh davon aus“ oder „Das hat die Welt noch nicht gesehen“ auch neue Songs der Söhne wie „Moral“, „Miracle“ oder die kürzlich erschienenen Hit-Singles „Eine Million Lieder“ und „Mut“.

Die SÖHNE MANNHEIMS bleiben sich also treu, indem sie sich verändern – und immer wieder überraschen.
Nach 18 Gold- und 8 Platin-Alben, nach Tourneen durch Clubs und Hallen, nach Höhen und Tiefen, erzählen
sie die Geschichte jetzt weiter – mit dem neuen Projekt SÖHNE MANNHEIMS PIANO.

SÖHNE MANNHEIMS – Bandinfo

Seit 27 Jahren sind die Söhne Mannheims eine Ausnahmeerscheinung in der deutschen Musikszene. Das
multikulturelle Kollektiv mit Wurzeln in Simbabwe, Jamaika, Ghana, Ägypten, Italien, Polen, Spanien und Deutschland, schreibt jede Note mit Herzblut – die Konzerte sind musikalische Happenings voller Spielfreude und Intensität. Mit einem eklektischen Sound zwischen Soul, Hip Hop, Rock und Reggae, sind die Söhne Mannheims Pioniere neuer deutschsprachiger Popmusik – und erreichten mehrfach Gold- und Platinstatus. Der mehrstimmige Gesang von Dominic Sanz, Karim Amun, Michael Klimas und Giuseppe „Gastone“ Porrello prägt den ikonischen Sound der Band. Zusammen mit Rapper Metaphysics, Schlagzeuger Ralf Gustke, Bassist Edward Maclean, Gitarrist Kosho und Pianist Florian Sitzmann sind sie eine musikalische Klasse für sich, stehen für Vielfalt und gegen Rassismus. Mit der Single „Mut“ haben sie 2022 ein Hit-Comeback gelandet. Die Veröffentlichung des neuen Albums „Kompass“ ist für September 2023 geplant.

SÖHNE MANNHEIMS PIANO: Söhne-Hits maximal intensiv und emotional arrangiert – für Piano und fünf Stimmen.

www.söhne-mannheims.de

 

Zusätzliche Informationen

Gewicht 0,1 kg