Sa. 18.06.2022 The Hamburg Blues Band & Friends

25,00 

“40th Anniversary“-Show

Einlass: 19 Uhr
Beginn: 20 Uhr
Das Konzert ist: unbestuhlt

Kategorie:

Veranstaltungsinfo

“40th Anniversary“-Show
In Memoriam Hans Wallbaum

THE HAMBURG BLUES BAND & FRIENDS

Arthur Brown – Chris Farlowe – Maggie Bell – Gert Lange – Krissy Matthews –  Adrian Askew – Reggie Worthy – Eddie Filipp – Vanja Sky –  u.a.

“Als Dick Heckstall Smith, Stretch, Darryl van Raalte, Manne Kraski & ich 1982 nach einer
mitternächtlichen Jamsession im legendären Hamburger “Onkel Pö” spontan die HBB gründeten,
hätten wir nichtim Traumdaran gedacht, dass es die Band40Jahre später nochimmer geben würde.
Die Punk-Bewegung, New Wave und später die so genannte Neue Deutsche Welle beherrschten zu
dieser Zeit die Spielstätten und den Äther. Harte Fakten, die einem Unternehmen wie dem unseren
nicht wirklich zuträglich waren. Heute, wo jeder etablierte Künstler dazu neigt ein Blues-Album zu
veröffentlichen, fällt es schwer, sich die Ära der frühen 80er Jahre vorzustellen: Blues war damals ein
Schimpfwort. Wir waren Outlaws -aber Teamplayer! Diese besondere Qualität hat sicherlich dazu
beigetragen, die HBB als ernstzunehmenden Act bekannt zu machen. Bis heute empfinde ich es als
großes Privileg, über einen so langen Zeitraum mitfantastischen Kollegen aus aller Welt auf Tour sein
zu können.

Leider mussten wir in den Jahren auch von vielen Freunden & Wegbegleitern Abschied nehmen. So
zum Beispielim März 2020von unserem großartigen Drummer Hans Wallbaum, mitdem wir 33Jahre
“on the road” waren. Das Konzert in der Music Hall widmen wir einem der musikalisch
unverwechselbarsten undmenschlichintegerstenSchlagzeugerkollegen der Republik.“

Gert Lange, Februar 2022

Anlässlich der “40th Anniversary“-Show versammelt sich um die Band des oft mit Joe Cocker
verglichenen Sängers Gert Lange die Crème de la Crème der Europäischen Bluesszene. Die
HAMBURG BLUES BAND ist mit dem Bassisten Reggie Worthy (Ike & Tina Turner, Eric
Burdon, Stoppok), Drummer Eddie Filipp (Sweet, Clem Clempson Band, Inga Rumpf) und
dem Guitar-Shooting Star KrissyMatthews (“This guyisthe realdeal“ /Beth Hart) schon eine
“Allstar Truppe” für sich & wird an diesem Abend noch durch folgende Akteure verstärkt:

Anchorman des Allstar-Gipfels ist der allseits bekannte „Blues-Pavarotti“ (Good Times) der
Progressiv-Giganten Colosseum und Atomic Rooster – Chris Farlowe. Als R&B Entertainer
alter Schule versteht er es wie kein anderer Delta, Opera & New Orleans Scatgesang
zu kombinieren. Flankiert wird sein Prog/Opern/R&B-Organ von der “Queen of Rock From
Scotland”, Maggie Bell (Stone The Crows), der jungen Rockrebellin Vanja Sky, dem
Ausnahme Gitarristen Clem Clempson (Colosseum, Humble Pie, Jack Bruce Band) und neben
weiteren Überraschungsgästen -“The God Of Hellfire” Arthur Brown (Welthit mit
“Fire”) die Supersession abrunden.

Eine extra für diese Nacht zusammengestellte Supersession – ein Kapitel Blues & Rock-
Geschichte, einmalig in dieser Form. Alle zusammen Garant für eine musikalisch
hochkarätige Nacht miteinem späten, fröhlichen Ende!