Sa. 17.09.2022 women in (e)motion festival – AMAK/ Spanien

20,00 

präsentiert von Bremen Zwei

Einlass: 19 Uhr
Beginn: 20 Uhr
Das Konzert ist: teilbestuhlt
keine Ermäßigung

Kategorie:

Veranstaltungsinfo

präsentiert von Bremen Zwei und “Instituto Cervantes Bremen”

 

Die aus dem Baskenland in Spanien stammende Band AMAK kommt zum ersten Mal zum

“Women in (e)motion”-Festival.

Die Musikerinnen sind Alaitz Telletxea Tolosa, Amaia Oreja Unanue, Christina Solano Maiza und

Maixa Lizarribar Saizar. Weiterhin gehört zur Gruppe noch die Tänzerin Izaro Telletxea Delgado.

Die Instrumente, die sie spielen sind 4 Trikitixas (die kleinere Schwester des Akkordeons) und

4 Tambourine. Dazu natürlich noch die 4 Stimmen, die alles miteinander verbinden.

In ihren Texten setzen sie sich mit der Rolle der Frauen in der modernen Gesellschaft auseinander

ebenso wie mit dem Thema der Mutterschaft.

Den Besuchern eines AMAK-Konzertes wird nicht nur eine spannende Begegnung geboten, die neben

ansonsten nie oder nur sehr selten in Deutschland zu hörender Musik auch noch

Unterhaltung und genügend Stoff zum Nachdenken liefert.

 

Gefördert von: Neustart Kultur