Sa. 11.02.2023 Hartmann

28,20 

Abendkasse 29,00 Euro

Einlass: 19:00
Beginn: 20:00
Das Konzert ist: unbestuhlt
Keine Ermässigung

Kategorie:

Veranstaltungsinfo

Oliver Hartmann zählt mit seiner Band HARTMANN schon seit dem ersten Album ’Out in the cold’ zu den besten deutschen Hardrock-Acts und ist seit fast zwei Jahrzehnten weltweit bekannt als gefragter Sänger und Gitarrist seines Genres. Man kennt ihn auch als festen Bestandteil des Megasellers AVANTASIA, von Projekten wie ROCK MEETS CLASSIC, als Ex-Frontmann der Neo-Classic Metaller AT VANCE sowie als Kopf des erfolgreichen Pink Floyd Tributes ECHOES. Seit Gründung hat die Band 9 Alben veröffentlicht, ist mit Grössen wie Toto, Uriah Heep, Edguy, Hooters, Mother’s Finest, House Of Lords getourt und feierte 2020 ihr 15-jähriges Bestehen!

Nach dem Release des Anniversary-Albums ’15 Pearls And Gems’ (04/20), das weltweit beste Kritiken erhielt und daraufhin im Sommer und Herbst 2021 pandemiebedingt in besonderer akustischer Besetzung betourt wurde, erscheint nun am 16.09.22 das mittlerweile zehnte Studioalbum ’Get Over It’, erneut produziert von Oliver Hartmann in Zusammenarbeit mit Sascha Paeth (Avantasia, Kamelot, Beyond The Black, Edguy u.v.m.)

Neben einigen Sommerfestivals wird die Band im Herbst und Winter diesen Jahres wieder auf europaweit Tour unterwegs sein, d.h. mit insgesamt 15-18 Shows in Deutschland, der Schweiz und in Spanien – unterstützt und präsentiert von Guitar-Magazin, Eclipsed, FGN-Guitars und ROCKANTENNE, Deutschlands Rock-Radio Nr. 1!

 

Support: Superdiva

Immer etwas für den Kopf und noch mehr für die Beine. Deutschsprachig und erwachsen! Superdiva: Markanter Gesang, treibende Drums, ein breiter Gitarrensound gepaart mit drückendem Bass. Eben purer Rock. Das man Deutsch spricht, spricht aus der Seele. Die Texte sind der Spiegel, der das Leben reflektiert. Keine Zeit für „BlaBla“ und auch keine Zeit mehr für Experimente und Kompromisse. Ob etwas leiser oder deutlich lauter. SUPERDIVA treiben ihre Musik in den Körper der Hörenden und verlangen nach Bewegung. Tanz! Lauf! Eben sowas!

 

 

Gefördert von:
NEU START KULTUR www.initiativemusik.de www.kulturstaatsministerin.de
Gefördert aus Mitteln des Landes Niedersachsen.