Frei. 31.03.2023 Stefan Jürgens

28,20 

Abendkasse 30,00

Einlass: 19 Uhr
Beginn: 20 Uhr
Das Konzert ist: teilbestuhlt
keine Ermässigung

Kategorie:

Veranstaltungsinfo

Stefan Jürgens – so viele farben

In seinem neuen Solo-Programm „so viele farben“ präsentiert sich Stefan als passionierter Musiker – Stefan Jürgens gemischt mit einem Klavier und einem Bibliothek Sessel sind die Ingredienzien für einen Konzertabend, der die Bandbreite noch unveröffentlichter neuer Songs, bestens bekannter Songs der letzten Jahre, sowie nicht verlernter Stand-Up-Comedy und Geschichten aus dem Leben bietet.

Seitdem Stefan Jürgens in den neunziger Jahren mit der Mutter aller Comedy „RTL-Samstag-Nacht“ das erste Mal Kultstatus erreichte, ist Stefan Jürgens eigentlich nicht mehr richtig auf die Bremse getreten. Allein seine Schauspielkarriere hat ihm dazu schon wenig Gelegenheit gelassen. Doch weder seine Erfolge als Berliner Tatort Kommissar Hellmann oder als Major Ribarski in der Soko Wien/Donau, noch seine mehr als 30 Filme können seine umtriebige künstlerische Bandbreite vollständig abdecken. Für seine Leistungen erhielt der Darsteller und Musiker renommierte Auszeichnungen – dazu zählen der bayerische Fernsehpreis, der Bambi und die österreichische Romy.

Das Multitalent Stefan Jürgens hat mit 16 bereits angefangen seine eigenen Songs zu schreiben. Seit 2002 veröffentlichte er bislang 6-Studioalben. Mit seinem aktuellen Album „Was zählt“ tourt Jürgens seit 2019 durch die Lande. Stefans Songs sind Reisen durch seine Gefühls- und Gedankenwelt in einer unruhigen und scheinbar immer undurchschaubareren Zeit.

„Der Schauspieler besitzt auch als Sänger eine starke Bühnenpräsenz, in seiner Sensibilität und der Poesie der Texte erinnerte er bisweilen an einen jungen Konstantin Wecker (…). Bei Stefan Jürgens hat man das Gefühl, dass zwei Menschen auf der Bühne stehen: einerseits der Comedian, der feine Spitzen und auch gelegentlich einen wohlgezielten verbalen Schlag verteilt (…) andererseits ist da dieser unglaublich feinfühlige Textpoet, der in seinen Liedern sehr viel Persönliches und Privates offenbart. (…) Jürgens ist beides – und beides nimmt man ihm voll ab. Er wirkt durch und durch authentisch.“ (von Marina Heidrich 19. Oktober 2021/ BKZ – Kultur)

Wer Stefan Jürgens kennt, weiß, wie viel der Mann kann. Nur eines kann er eben nicht: verbergen, was er denkt und fühlt. Und so sind seine Konzerte emotionale Wechselbäder voller Poesie, scharfzüngiger Komik, stiller Momente und hymnischer Kraft.

table style=”border-collapse: collapse; width: 100%;”>

fördertable style=”border-collapse: collapse; width: 100%;”>

 

Gefördert von:
NEU START KULTUR www.initiativemusik.de www.kulturstaatsministerin.de
Gefördert aus Mitteln des Landes Niedersachsen.