Do. 20.04.2023 Fun Lovin’ Criminals

35,25 

Abendkasse 36,00 €

Einlass: 19 Uhr
Beginn: 20 Uhr
Das Konzert ist: unbestuhlt

Kategorie:

Veranstaltungsinfo

Fun Lovin’ Criminals’ ansteckende Mischung aus cineastischem Hip-Hop, Rock ‘n’ Roll, Blues-Jazz und Latin-Soul eroberte 1996 die New Yorker Musikszene mit der Veröffentlichung ihres weltweit mit Mehrfach-Platin ausgezeichneten Debütalbums “Come Find Yourself” auf EMI Records. Ihre Debütsingle “Scooby Snacks”, berühmt für ihre Anlehnung an Tarantino-Filme wie Reservoir Dogs und Pulp Fiction, hielt sich 17 Wochen in den Billboard-Charts und erreichte in den USA schnell Goldstatus.

Die Band wurde zu einem internationalen Hit und ließ sich im Vereinigten Königreich nieder, wo sich ihr mit Mehrfach-Platin ausgezeichnetes Debütalbum Come Find Yourself” unglaubliche zwei Jahre lang in den britischen Albumcharts hielt. FLC spielten ein berühmt-berüchtigtes Set auf der berühmten Pyramid-Hauptbühne in Glastonbury ’99 und der Rest ist – wie man so schön sagt – Geschichte.

Die Fun Lovin’ Criminals haben 6 Studioalben, 2 Coveralben, 1 dreifaches Live-Album und verschiedene Best-Of-Alben veröffentlicht. Sie arbeiten gerade an ihrem 7. Studioalbum, das Anfang 2023 erscheinen soll, um mit einer Welttournee zusammenzufallen.

FLC sind Europas beliebteste “Cousins aus New York”, schlagfertige Geschichtenerzähler in smarten Saville Row-Anzügen, die mit komischen Geschichten über das Leben in der Neon-Metropole, über Musik, Drogen, Verbrechen und existenzielle Langeweile eine Musikkarriere starteten.

 

Die aktuelle Besetzung der Band –

Brian Fast Leiser (Gesang, Bass, Tasten, Bläser, Harp und Programmierung).

Frank Benbini an Schlagzeug, Percussion und Gesang.

Naim Cortazzi an der Gitarre und am Gesang.